Dankbarkeitsseminar

Buchen Sie im Dezember ein Wanderseminar und profitieren Sie von einer 20%-Reduktion.

«»
Sei dankbar für das, was du hast, dann wirst du am Ende mehr haben. Wenn du dich darauf konzentrierst, was du nicht hast, wirst du niemals genug haben.
Oprah Winfrey

Dankbarkeit fördert den Optimismus, eine positive Grundhaltung, das Wohlbefinden, die Vitalität und Lebensfreude.

Dankbarkeit öffnet das Herz. Wer dankbar ist, spürt Liebe, Leichtigkeit, Verbundenheit und Fülle.

  • Du willst einen Tag lang in das Gefühl der Dankbarkeit eintauchen.
  • Du willst spüren, wie es ist, dankbar zu sein.
  • Du willst erkennen, wofür man alles dankbar sein kann.
  • Du willst Wertschätzung gegenüber dem Universum und dir selber erfahren.

Wir gehen zusammen auf eine Wanderung und erfahren in verschiedenen Übungen Dankbarkeit.

Die Dankbarkeit ist das Gedächtnis des Herzens. Dankbarkeit ist Magie. Wir erkennen, was wir alles haben und richten uns nicht auf den Mangel. Wofür bist du heute dankbar?

Das Ende des Seminars ist der Anfang deines Alltags in Dankbarkeit und Fülle.

Wir freuen uns, mit dir den Weg zu gehen.

Wähle ein Seminardatum und melde dich an

  • Sonntag, 6. Oktober 2019
    (Verschiebedatum: Sonntag, 13. Oktober 2019)
  • Samstag, 28. März 2020
    (Verschiebedatum: Sonntag, 29.03.2020)
  • Freitag, 1. Mai 2020
    (Verschiebedatum: Freitag, 8. Mai 2020)
  • Samstag, 8. August 2020
    (Verschiebedatum: Sonntag, 9. August 2020)
  • Samstag,  19. September 2020
    (Verschiebedatum: Sonntag, 20. September 2020)
  • Samstag, 17. Oktober 2020
    (Verschiebedatum: Sonntag, 18. Oktober 2020)
Treffpunkt09:05 Uhr beim Bahnhof Boniswil / Ende zwischen 17 und 18 Uhr in Mosen
Das Dankbarkeitsseminar ist witterungsabhängig. Wir informieren dich spätestens 24 h vorher per E-Mail über die Durchführung.
KostenCHF 280 pro Person
Teilnehmerzahlmax. 6 Personen (Durchführung ab 2 Personen)
MitnehmenVerpflegung aus dem Rucksack.
Gutes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung.
Auf naturnahen Wegen umlaufen wir einen Teil des Hallwilersees (Laufzeit 3 – 4 Stunden).
SeminarleitungFrançois Burri, Evelyn Aebischer

SEMINARANMELDUNG